Rohstoffe nachhaltig nutzen

Wenn man Rohstoffe nachhaltig nutzen möchte, muss das gesamte Verhalten der Konsumgesellschaft, in der wir zurzeit leben, überdacht werden. Lieder leben wir in einer Zeit, bzw. wir leben zum Glück in einer Zeit, in der wir uns die Verschwendung von Rohstoffen erlauben können. Das wird sich mit dem Bevölkerungswachstum und den schwindenden Rohstoffen durch Umwelteinflüssen schon bald ändern.

Öl und Plastik

Öl ist der treibende Motor unserer Gesellschaft. Ohne Öl läuft bei uns Garnichts. Der gesamte Transportverkehr wird mit dem Rohstoff Roh-Öl betrieben. In der Zwischenzeit findet ein Umbruch im Denken statt. Regierungen versuchen mit Elektroautos den Verbrauch einzudämmen. Das Problem dabei ist jedoch, dass die verbrauchte Energie dadurch nicht grüner wird, sondern einfach an Kohlekraftwerke ausgelagert wird. Solange wir unsere Energie nicht zu 100% aus natürlichen Energielieferanten gewinnen, ist das ganze System eine Milchmännchen-Rechnung.

Ein weiteres großes Problem stellt Plastik dar, welches ebenfalls aus dem nicht nachhaltigen Rohstoff Öl gewonnen wird. Plastik wird überall in der Industrie als Verpackungsmaterial genutzt. Letztendlich landet ein Großteil davon im Ozean und viele Wasserlebewesen verende daran.

Wie kann man Rohstoffe nachhaltig nutzen

  1. Es müssen Gesetzte geschaffen werden, die nicht nachhaltige Rohstoffe einschränken und nachhaltige Rohstoffe fördern.
  2. Es müssen alternativen zu endlichen Rohstoffen gefunden und subventioniert werden.
  3. Der Verbrauch von endlichen Rohstoffen muss Gesetzlich eingeschränkt werden, das Problem dabei ist, das das Wirtschaftswachstum dadurch eingeschränkt werden kann.
  4. Es müssen Prozesse geschaffen werden, bei denen Rohstoffe zu einem Minimum verschwändet werden.

Was sind nachhaltige Rohstoffe?

Nachhaltige Rohstoffe sind all jede Rohstoffe die 1. Nicht endlich sind und 2. Einen minimalen Schaden der Umwelt hinzufügen. Es gibt Rohstoffe die nicht endlich sind, aber deren Wachstum beträchtliche Mengen von Energie braucht, das es der Natur wiederrum schadet. Deswegen müssen Rohstoffe kultiviert werden, die nachwachsen und ohne viel Energieverschwendung wachsen können. Ein Beispiel für solch ein Pflanze wäre Bambus.